Lust auf eine interessante Aufgabe? Wir suchen im Zeitraum vom September bis November 2024 erfahrene Jobcoaches auf Honorarbasis für mehrere Projekte in der StädteRegion Aachen, Heinsberg, Mönchengladbach und Neuss.

Jobcoach (w/m/d) auf Honorarbasis

  • Bildungszentrum Mönchengladbach, Großraum Städteregion Aachen/ Kreis Heinsberg/ Kreis Düren, Neuss
  • 01.09.2024
  • Teilzeit
  • befristet

Die Kolping Bildungsunternehmen zählen mit 230 Bildungseinrichtungen und rund 8.200 Beschäftigten zu den größten Bildungsträgern in Deutschland. Wir, die Kolping Bildung Deutschland gGmbH sind ein Unternehmen der Kolping Bildungsunternehmen und stehen mit 23 Bildungszentren und neun Pflegeschulen für erstklassige Kompetenz im Bereich beruflicher Erstausbildung, Umschulungen und Berufsqualifizierungen sowie Verbundausbildungen im Bereich der öffentlichen Hand und der Industrie.

Was Sie bei uns bewegen

  • Sie unterstützen uns in der Vorbereitung unserer Kunden (m/w/d) in den verschiedenen Projekten.
  • Sie sind für die Durchführung von Profilings und Bewerbungstrainings sowie des berufsbezogenen Coachings für arbeitssuchende Menschen zuständig.
  • Sie führen sowohl Einzel- als auch Gruppentrainings durch.
     

Was Sie ausmacht

  • Sie verfügen über eine Beratungs-/Coachingausbildung oder über Praxis in der berufsbezogenen Beratung.
  • Sie haben Freude an der berufsbezogenen Begleitung und Beratung von Menschen.
  • Sie haben Kenntnisse im regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.
  • Sie zeichnen sich durch hohe Beratungs- und Vermittlungskompetenz aus.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten

  • Flexible Arbeitszeiten

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button.
Wir bei Kolping Bildung Deutschland legen Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem bzw. religiösem Hintergrund.
 
Kontakt:
Frau Marzena Niemsch
 
02404 / 55126-17